online-Forum

Tonnenbauernpaar 2019

Dino Conti Mica und Anna Lederer Tonnenbauernpaar

 

Tonnenbauer Dino Conti Mica

Bauer 2019

Unser stets braun gebrannter Tonnenbauer erblickte Anno 1969 im rheinischen Korschenbroich das Licht der Welt. Dort wuchs er auf, besuchte die Schule und absolvierte eine Lehre als Bauzeichner. Das erfolgreich abgeschlossene Studium als Architekt war der Start einer fulminanten beruflichen Karriere – heute betreut Dino Millionenprojekte im In- und Ausland.

Seine Karriere in der Tonnengarde startete im Jahre 2003. Ein Jahr später wurde er Jugendwart und 2005 avancierte er zum Geschäftsführer und Motor der Tonnengarde. Unter seiner Regie nahm die Tonnengarde einen ungeahnten Aufschwung im Düsseldorfer Karneval. Dino sorgte dafür, dass die Finanzen stimmen und eine Venetia (Ute Heierz-Krings) und zwei Prinzenpaare (Anke Conti Mica und Thomas Puppe bzw. Claudia Monréal und Christian Zehlen) aus den Reihen der Tonnengarde die höchsten Ämter im Düsseldorfer Karneval bekleiden durften.

Unser Tonnenbauer lebt in einem komplett närrischen Haushalt in Niederkassel. Er ist verheiratet mit Venetia und Tonnenbäuerin Anke Conti Mica und den beiden Töchtern Flavia und Fausta, die ebenfalls bereits als Kindertollitäten der Tonnengarde durch die Säle gezogen sind.

 

Tonnenbäuerin Anna Lederer

Tonnenbäeuerin 2019

Die Tonnenbäuerin ist ein echtes Düsseldorfer „Mädsche“. Aufgewachsen ist Anna in Oberkassel und Ratingen, wo sie auch ihr Abitur bestand. Anschließend zog sie in die verbotene, von uns aber tolerierte Stadt - nach KÖLN. Hier studierte sie Englisch und Französisch und beendete das Studium als Diplom-Übersetzerin. Zurück in Düsseldorf absolvierte sie ein weiteres Studium als Marketing-Kommunikationswirtin, das ihr zu einer zehnjährige erfolgreichen Karriere bei der Düsseldorfer Messe – zunächst in der Werbeabteilung und zuletzt als Assistentin der Geschäftsführung – verhalf.

Unsere Tonnenbäuerin lebt in Niederkasel und ist mit Dr. Max Lederer verheiratet. Zwei Kinder, Maximilian und Marielle, machen beiden viel Freude und haben ebenfalls das jecke Gen im Blut – beide waren in ihrer noch jungen närrischen Karriere bereits Kindertonnenbauer und Kindertonnenbäuerin, Maximilian außerdem mehrere Jahre lang Präsident der Kindertonnengarde.

Die Regentschaft ihres Sohnes war für Anna dann auch der Auslöser für ihr aktives Engagement in der Tonnengarde. Seit nunmehr sechs Jahren ist sie gemeinsam mit Anke Conti Mica Moderatorin der erfolgreichen Wiewerkram-Sitzung.

Eine Auflistung aller Tonnenbauernpaare seit 1949 finden Sie hier.