online-Forum

Aktuelles

10.02.2019

Sonntag, der 10. Februar 2019, war unser großer Tag:

 
Karnevalsgottesdienst in St. Antonius auf der Luegallee,
Kleiner Umzug mit Zwischenstation im Schlüssel bei Birgit und Gernold in Oberkassel,
Speckpfannekuchenessen bei Meuser in Niederkassel,
unsere Dorfsitzung im Kornhaus.
 
Aber der Reihe nach:
Trotz vorhergesagtem Dauerregentag war der Karnevalsgottesdienst unter gemeinsamer Leitung von Pfarrer Michael Dederichs und Diakon Karl Hans Danzeglocke vor voller St. Antonius-Kirche mit sehr vielen Teilnehmern aus der Tonnengarde in Kittel und Kleid schon bewegend.
 
Anschließend gingen die Teilnehmer der Tonnengarde musikalisch laut begleitet von der niederländischen Kapelle „Sjiengeleboem“ geschlossen zu Birgit und Gernold in den Schlüssel auf der Oberkasseler Straße, um eine erste Stärkung zu genießen.
 
Pünktlich um 12:30 Uhr waren dann alle beim Meuser in Niederkassel. Die obligatorischen Speckpfannekuchen mit Gurke und Alt schmeckten ausgezeichnet, zumal der angekündigte Regen nicht ausgeblieben war und allen zugesetzt hatte.
 
Doch dann öffnete das Kornhaus seine Tür für die Dorfsitzung der Tonnengarde. Vor vollem Haus begann ein buntes Programm mit "Jojo und Lena", den "Ringschiffern", der Tonnengarde, der Tanzgarde, der Kindertonnengarde, dem Kindertonnenbauernpaar Maximilian und Helena, dem Tonnenbauernpaar Dino und Anna, launigen Ansprachen unseres Präsidenten Karl Hans Danzeglocke, Bütterreden von Laurini, Bastian und Oli und gipfelte im Auftritt unseres sympathischen Prinzenpaares Martin und Sabine. Es wurden viele Orden verteilt und es wurde reichlich gebützt. Zum Schluss brachten uns "Jeck united" und die "Herzensbrecher" noch einmal in Hochform, bevor dann weit nach 18 Uhr Schluss war.
 
Georg Eichenauer
Weitere Fotos findet Ihr auf unserer Facebookseite