online-Forum

Aktuelles

04.03.2019

Rosenmontag mit der Tonnengarde zwischen drohendem Regensturm und Sonnenschein am 4. März:

 
Der Start um 90 Minuten verschoben, bewirkte Wunder: Es war trocken, teilweise sonnig und sturmfrei - das war zwei Stunden vorher noch ganz anders! Und alle waren gut drauf: Die Zugstrecke dicht gesäumt von begeisterten Zuschauern und die Tonnengardisten und -Innen sangen schunkelten und schmissen was das Zeug hielt.
Nach dem Zug ging es zur „Afterzuchparty“ ins Brauhaus Albrecht nach Niederkassel. Bei Bier und Chili con Carne feierten wir ausgiebig den Höhepunkt des diesjährigen Karnevals.
 
Georg Eichenauer
Weitere Fotos findet Ihr auf unserer Facebookseite