Frutti di Mare in Rheinkultur –

Wieverkram 14_9_BDie Tonnengarde sticht in See“ lautete in diesem Jahr das Motto des „Wieverkram“. Dem Motto entsprechend war der Elferrat, bestehend aus den Damen des Bäuerinnenclubs, gekleidet. Von Meerjungfrauen über Seepferdchen bis Chefhostess eines Kreuzfahrtschiffes und Pirat war alles vertreten was irgendwie zum  Motto passte. Auch das Publikum war ebenfalls überwiegend „Maritim“ verkleidet. In der Aula des Comenius-Gymnasium in Düsseldorf-Oberkassel herschte den ganzen Abend eine hervorragende Stimmung.

Durch das Programm führten wieder unsere Ex-Venetia Anke Conti Mica und ihr „Double“ Anna Lederer. Bedient wurden die Besucherinnen von einigen mutigen Tonnengardisten, die, natürlich, als Matrosen gekleidet waren.

Das Programm ließ fast keine Wünsche offen. Neben den Klassikern wie BoB, Alt Schuss und De Fetzer, beehrte uns diesmal der singende Wirt Heinz Hülshoff. Highlights waren ohne Frage die beiden Vorträge aus unseren eigenen Reihen, wobei im ersten Part überwiegend italienische Songs von einigen Tonnengardisten vorgetragen wurden. Im zweiten Teil waren es die „Herzenbrecher“ Max und Oliver, die mit deutschem Liedgut wie „Mercie Cherie“ oder „Verdammt, ich lieb Dich…“ das weibliche Publikum zum Kreischalarm brachten.

Nicht nur unser Tonnenbauernpaar Hilmar und Nina-Thea statteten der Veranstaltung einen Besuch ab, wobei die beiden kaum zu unterscheiden waren. Beide hatten das gleiche Dirndl an und auch die gleiche Frisur. Das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf, Prinz Michael und Venetia Pia, wurden vom Elferrat mit den vom Prinz Michael zum Neujahrsempfang überreichen künstlichen Bärten empfangen. Als „Entschädigung“ für die Leiden bei der Prüfung seiner Waden auf Prinzentauglichkeit wurden ihm ein Brusthaartoupet überreicht.

Zum gelungen Abschluß der diesjährigen Veranstaltung brachte die KG Regenbogen den Saal noch einmal zum kochen. Mädels, aufgepasst! Der nächste Wieverkram ist am Freitag den 22. Januar 2015. Reservierungen sind für diese Veranstaltung in gewohnter Form zu gegebener Zeit über diese Internetseite möglich.

Fotos der Veranstaltung in der Fotogalerie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar